Françoise Maffre Castellani: Marta Hillers – Un scandale

Neu erschienen ist in Frankreich Françoise Maffre Castellanis Marta Hillers – Un scandale. Da mein Französisch bis auf die Standardvokabeln leider nonexistent ist, kann ich derzeit wenig dazu sagen. Der Titel suggeriert bereits, daß hier wieder einmal auf die üblichen Quellen zurückgegriffen wurde, und was die Übersetzungsmaschine mir zu dem pdf-Auszug auf der Verlagsseite auswirft, scheint diese Vermutung zu bestätigen. Kein Kontakt zu den Mareks (ich mußte schmunzeln), nichts über Martas Leben nach dem Krieg herauszufinden. Die 160 Seiten werden sich also wohl weniger auf Marta konzentrieren als vielmehr auf die Themen ihres Buches bzw. die Geschichte ihres Buches – leider, so wie ich es momentan sehe, mit allen Irrtümern, die dazu existieren.



Nachtrag: Nun, da mir das Buch vorliegt, kann ich den ersten Eindruck nur bestätigen. Mangels Materials nehmen Abhandlungen über die Autoren und Werke, die Marta in Eine Frau in Berlin zitiert, großen Raum ein, inklusiver anderer kultureller Einflüsse – Gerhard Hauptmann und Wagner beispielsweise werden behandelt. Ich halte das nicht unbedingt für einen Minuspunkt; im Gegenteil, mich freut immer, wenn jemand zum Thema Marta etwas veröffentlicht, in diesem Fall gleich in Buchform. Lediglich die Tatsache bleibt, daß mehr Material existiert und hätte verwendet werden können. Daß immer etwas durch die Lappen geht, ist vermutlich normal – ich habe die Erfahrung bei beiden meiner veröffentlichten Biographien gemacht. Aber trotz der Tatsache, daß Martas Biographie als BoD-Veröffentlichung nicht groß beworben wurde und daß ich mir nicht die Mühe mache, die Informationen in Wikipedia einzupflegen (BoD ist laut Regeln nicht zitierfähig, und ich habe ehrlich gesagt keine Lust, die Unmengen von Einzelnachweisen aufzulisten), ist sie durchaus zu finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s